Die Stadt Viechtach

.
.
Der staatlich anerkannte Luftkurort Viechtach gehört zu den beliebtesten Ferienorten des Bayerischen Waldes. An einer Talschleife des Schwarzen Regens reizvoll gelegen, zeichnet sich die Stadt durch das milde Frühjahrs- und Herbstklima des Waldlandes aus. Hervorgerufen wird dies durch zwei Hauptkämme des Bayerischen Waldes, die sich im Norden und im Süden aufbauen.

Beim "Großen Pfahl", mitten in einer herrlichen Landschaft, liegt das beheizte Freibad. Es gilt als eines der schönsten Freibäder in ganz Oberbayern.

Sportliche Gäste kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten. Es stehen Tennisplätze sowie Anlagen für Skateboard, Minigolf, Kegeln und Sommerstockschießen zur Verfügung, ebenso eine Reitschule. Wer gerne möchte, kann am 6 Kilometer langen Höllensteinsee - dem Hechtgewässer im Bayerischen Wald bootfahren und angeln - oder bewirtschaftete Hütten erwandern. Zudem lädt die romantische Stadt zu einer gemütlichen Shopping-Tour mit anschließendem Ausklang in einem der vielen Cafés oder Wirtshäuser ein.

Ein prall gefüllter Veranstaltungskalender liegt bereit. Alles machen können und nichts tun müssen.
.
.

Frühling, Sommer, Herbst...

...im Winter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren